Cupuacu Butter - vielseitig und extrem freuchtigkeitsspendend

Cupuacu Butter, 500g

Cupuacu Butter

Cupuacu Butter, 100% pur und natürlich, 500g Topf

Zu Amazon.de
Cupuacu Butter
Die Butter aus den Cupuacu Früchten ist nicht nur ein aktueller Geheimtipp der Kosmetikindustrie sondern auch der Verzehr der Butter ist der Gesundheit zuträglich.

Seit langer Zeit schon schwört die indigene Bevölkerung Paraguays auf den Zuckerersatz Stevia, der in den letzten Jahren auch in der zivilisierten Welt einen Absatzmarkt gefunden hat. Hierin zeigt sich, dass sich auch basale, pflanzliche Produkte auf dem hart umkämpften Markt durchsetzen und selbst zum Massenprodukt werden können. Einen ähnlich kometenhaften Aufstieg wie der von Stevia mag man auch dem Cupuacu, auch großblütiger Kakao genannt, prognostizieren.

Der Baum wächst in Brasilien und gehört der Gattung Theobroma an, die man unter die Familie der Malvengewächse subsumiert. Wie es der Name bereits sagt, ist die Pflanze mit dem Kakao verwandt, wodurch deren Früchte ähnlich verwendet werden können. Allerdings ist der Cupuacu in Europa noch wenig bekannt und wird bisher nur als Geheimtipp vermarktet.

Seine Früchte, die bis zu 2 kg schwer werden, verarbeitet man zu Getränken, Schokolade oder Butter. Letztere wird hauptsächlich für kosmetische Zwecke verwendet, da sie Falten bekämpft. Daneben hat der großblütige Kakao heilende Eigenschaften. Seine Früchte lindern nämlich Verdauungsbeschwerden und senken den Blutdruck.

Natürliches Vorkommen und Anbau von Cupuacu

Der Cupuacu-Baum stammt ursprünglich aus dem tropischen Regenwald in der Nähe des unteren Amazonas und kam dort in Teilen des brasilianischen Bundesstaaes Para und in Maranhao vor. Er wächst in einer Höhenlage von unter 400 Metern und bei Temperaturen von 24 bis 28°C. Die für sein Gedeihen ideale Luftfeuchtigkeit beträgt 75 bis 90% bei einem Jahresniederschlag von mindestens 1000 mm. Da der großblütige Kakao stark lichtempfindlich ist und ansonsten austrocknen würde, kultiviert man ihn am besten umgeben von größeren Bäumen. Überschwemmungen erträgt er gut, falls diese nur kurz andauern und der Boden durchlässig ist. Künstlich angebaut wird der Capuacu im gesamten Amazonasbecken und teils bis nach Costa Rica. Sein natürliches Vorkommen wird durch die Waldrodung stark reduziert.

Sofern der Capuacu in der Wildnis vorkommt, wächst der Baum bis zu 20 Meter hoch und erreicht dabei einen Stammdurchmesser von maximal 45 Zentimetern. Kultiviert man ihn, bleiben die Exemplare größtenteils kleiner. Die Pflanze wächst, bis sie etwa 1.5 Meter hoch ist und verzweigt sich dann zu drei Ästen, in deren Zentrum wieder eine Knospe treibt, aus der der Baum die nächste „Etage“ bildet, die erneut aus drei Zweigen besteht. Der großblütige Kakao bildet im Schatten senkrechte Zweige und in der Sonne Seitenzweige. Sein Wurzelsystem ist eine spärlich gewachsene Pfahlwurzel, die nahe der Oberfläche wächst und deren Durchmesser kaum über die Baumkrone hinaus geht.

Der großblütige Kakao hat einfache Laubblätter, deren Länge von 15 bis 60 cm und Breite von 7 bis 15 cm reicht. Beim Laubtrieb sind sie rötlich gefärbt und mit braunen Härchen, den Trichomen, überzogen. Mit der Zeit wechseln die Blätter die Farbe und werden oben hellgrün und unten grau-grün.

Bis die Früchte des Capuacu heranreifen, dauert es bis zu fünf Monate. Sie sind dann 12 bis 35 cm lang und ihr Durchmesser beträgt 10 bis 15 cm. Die Früchte verströmen einen starken erdigen Geruch, der je nach persönlicher Vorliebe unterschiedlich wahrgenommen wird. Auf der spröden, widerstandsfähigen Fruchtschale befinden sich dicht gewachsene, flaumige Haare. Hierunter liegt die harte Mesokarp und 25 bis 50 Samen, welche vom Fruchtfleisch umgeben und etwa 3 cm lang und 1 cm breit sind. Sie keimen nur wenige Tage nach der Aussaat.

Herstellung von Cupuacu Butter

Die Capuacu Früchte werden nicht gepflückt, sondern fallen vom Baum, sobald sie reif sind. Hiernach werden sie geöffnet und man entnimmt die Samen. Meist werden diese in der Sonne getrocknet und kalt gepresst. Die daraus entstehende Masse wird in spezielle Formen abgefüllt auf deren Boden sich dann die Cupuacu Butter absetzt. Die übrige Flüssigkeit wird abgeschöpft, bis nur noch die reine Butter bleibt, die ein bisschen wie Schokolade duftet und einen hellgelben Farbton hat. Da sie ungefähr bei Hauttemperatur schmilzt, eignet sie sich hervorragend für Cremes.

Inhaltsstoffe und Anwendungsgebiete von Cupuacu Butter

Die Cupuacu Butter zeichnet sich besonders durch ihre wirkungsvollen Inhaltsstoffe aus. Die wichtigsten sind:

  • Phytosterol, das beschädigte und trockene Haut bekämpft,
  • Polyphenol, das die krebserregenden freien Radikale bindet
  • und Fettsäuren, die die Haut schützen und befeuchten.

Im Vergleich zu Linoleum wirkt die Cupuacu Butter mehr als doppelt so stark hydrierend, wodurch trockene Haut und Falten deutlich effizienter bekämpft werden können. Selbst Hauterkrankungen wie Dermatitis und Ekzeme werden von der Cupuacu Butter gelindert.

Anders als viele Feuchtigkeitscremes ist die Cupuacu Butter ohne jede tierischen Zusätze und damit bestens für Veganer geeignet.

Darüber hinaus fungiert die Cupuacu Butter auch als Sonnenschutzcreme. Sie absorbiert sowohl UVA- als auch UVB-Strahlung und kann selbst zur Nachbehandlung bei Sonnenbrand eingesetzt werden.

Neben ihren kosmetischen Anwendungsgebieten eignet sich die Cupuacu Butter ebenso für den Verzehr. Denn in ihr sind zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe enthalten, die den Körper bei der Regeneration unterstützen. Diese sind z.B. die Vitamine A, B, C und E und Ballaststoffe, Kalzium und Eisen. Damit trägt die Butter zu einer guten Verdauung und einem niedrigen Blutdruck bei. Dazu wird sie ebenfalls verwendet, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Die Anwendungsgebiete von Cupuacu Butter im Überblick

  • Anti-Aging-Produkte
  • Hautcremes, Lotionen
  • Badecremes
  • Sonnenschutzcremes
  • Lippenprodukte
  • Shampoos
  • Schokolade und Getränke

Produkte mit Cupuacu

Über den nachfolgenden Link bekommen Sie eine Übersicht über die diversen Produkte mit Cupuacu und Cupuacu Butter auf Amazon.de, wie z.B.:

  • Cupuacu Butter
  • Cupuacu Gelee
  • Cupuacu Likör
  • Cupuacu Kapseln
  • Cupuacu Gesichtscreme
  • Cupuacu Körpercreme
  • Cupuacu Shampoos
  • Cupuacu Haarspülungen
  • Cupuacu Bräunungscreme
  • Cupuacu Peelings und viele mehr.

Quelle: https://www.ingredientstodiefor.com/item/Cupuacu_Butter/804/

Hinweis:
cupuacu-butter.de

Weitere Artikel zu Cupuacu Butter